LNG BETANKUNGSANLAGEN

Die FAS LNG-Tankstellen sind für die Befüllung aller Arten von LKWs mit verflüssigtem Erdgas (LNG) ausgelegt. Eine typische Tankstelle besteht aus folgenden Komponenten:

  • LNG-Tank
  • Pumpeneinheit mit niedrigem Druck
  • Sättigungsverdampfer
  • LNG-Spender
  • elektrische Steuerbox

Das Moduldesign ermöglicht es in kürzester Zeit, eine Anlage auf die kundenseitig benötigte Leistung und die Verbraucherbedürfnisse anzupassen.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte aus unserem Katalog

FAS COMBI-Tankstellen sind für die Befüllung von Fahrzeugen sowohl mit LNG (verflüssigtes Erdgas) als auch L-CNG (komprimiertes Erdgas) ausgelegt.
Eine typische FAS COMBI-Tankstelle besteht aus folgenden Komponenten:

  • LNG-Tank
  • Niederdruck-Pumpeneinheit (LNG-Linie)
  • Sättigungsverdampfer (LNG-Linie)
  • LNG-Zapfsäule (LNG-Linie)
  • Hochdruck-Pumpeneinheit (L-CNG-Linie)
  • Hochdruck-Verdampfer (L-CNG-Linie)
  • Hochdruck-Tanks / Block (L-CNG-Linie)
  • L-CNG-Zapfsäule (L-CNG-Linie)
  • elektrische Steuerbox

Das Moduldesign ermöglicht es in kürzester Zeit, eine Anlage auf die kundenseitig benötigte Leistung und die Verbraucherbedürfnisse anzupassen.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte aus unserem Katalog

Unsere LNG-Tankstelle in Containerausführung wurde für folgende Prozesse konzipiert:

  • Empfang und Lagerung von LNG
  • Erhöhung des LNG-Drucks auf 5-8 bar
  • Befüllen von LNG-LKWs

Die Station ist ein werkseitig anschlussfertiges Produkt und enthält alle Hauptkomponenten für den sicheren Empfang, die Lagerung und die Betankung und besitzt eine automatische Steuerung für alle Produktionsprozesse.
Durch die Behälterkonstruktion ist das Behältervolumen auf 20 Kubikmeter begrenzt. Um das Speichervolumen zu erhöhen - falls erforderlich - ist es möglich einen größeren Tank außerhalb des Containers zu platzieren.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte aus unserem Katalog

Unsere FAS-LNG Zapfsäule ist zum Befüllen von LNG-Fahrzeugen vorgesehen - Eine Option für VOLVO-Fahrzeuge ist ebenfalls erhältlich).

  • LNG bei 8 bar: -130 ° C (Mittelwert)
  • Maximaler Durchfluss: 100 kg/min.
  • Massendurchflussmesser, OIML R81 & R117-1 Zertifikat, LNG Fehler 0,35% / BOG Fehler 0,35%
  • Modbus-Kommunikation - PC, EAS1-Protokoll
  • SPS-Kommunikation Modbus zum Lesen der Fehlerhistorie
  • Anzeige mit Wert (______ / kg), Masse (kg) und Preis (_________)
  • Speicher von 150 Füllungen und 250 Fehlern
  • Spannung - 230 V AC, 50 Hz, 300 W, Schutzklasse - IP54
  • Gehäuse aus Edelstahl, geerdet und lackiert
  • Automatisches Abkühlen, Befüllen und Bypass-Prozess, Notabschaltung
  • Messung von Fülldruck und Temperatur
  • Füllschlauch 1” mit Abreißkupplung und Verbrennungsschutz
  • Rücklaufschlauch ½" mit Abreißkupplung und Verbrennungsschutz
  • Füllstutzen JC Carter oder Macrotech
  • Erdungsklemmen-Block

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte aus unserem Katalog