FAS Verdampfer

Trockenverdampfer & Warmwasserverdampfer

Die Trockenverdampfer FAS-2000 arbeiten ohne Wärmeübertragungsflüssigkeit. Als Wärmeträger dient ein Aluminiumkern. Thermostatisch überwacht erfolgt die Aufheizung und der Betrieb geregelt. Nach Erreichen der erforderlichen Verdampfungstemperatur öffnen die Magnetventile. Flüssiggas gelangt in den Trockenverdampfer und wird dort in die Gasphase umgewandelt. Die moderne sowie zuverlässige Bauweise erkennt Schwankungen des Gasdurchsatzes und regelt die geforderte Heizleistung entsprechend. Die FAS-Trockenverdampfer sind erhältlich mit einem Leistungsbereich von 32 kg/h bis 1.250 kg/h.

Einzelverdampfer

Serie 2000

  • FAS 2000-15 (15 kg/h)
  • FAS 2000-25 (25 kg/h)
  • FAS 2000-32 (32 kg/h)
  • FAS 2000-40 (40 kg/h)
  • FAS 2000-60 (60 kg/h)
  • FAS 2000-100 (100 kg/h)
  • FAS 2000-170 (170 kg/h)

 

Verdampferanlagen

in Schrankbauweise - Serie PREMIUM

  • FAS 2000-40 (40 kg/h)
  • FAS 2000-60 (60 kg/h)
  • FAS 2000-70 (60 kg/h)
  • FAS 2000-100 (100 kg/h)
  • FAS 2000-170 (170 kg/h)
  • FAS 2000-200 (200 kg/h)
  • FAS 2000-330 (330 kg/h)
  • FAS 2000-450 (450 kg/h)
  • FAS 2000-620 (620 kg/h)
  • FAS 2000-900 (900 kg/h)

Verdampferanlagen

Serie SUPER

  • FAS 2000-100S (100 kg/h)
  • FAS 2000-170S (170 kg/h)
  • FAS 2000-200S (200 kg/h)
  • FAS 2000-270S (270kg/h)
  • FAS 2000-340S (340 kg/h)
  • FAS 2000-440S (440 kg/h)
  • FAS 2000-510S (510 kg/h)
  • FAS 2000-680S (680kg/h)
  • FAS 2000-850S (850 kg/h)
  • FAS 2000-1020S (1020 kg/h)
  • FAS 2000-1200S (1200kg/h)
  • FAS 2000-1400S (1400 kg/h)

Für mehr informationen klicken Sie bitte hier FAS Katalog

Im industriellen und gewerblichen Bereich wird Flüssiggas häufig zur Beheizung von Hallen und als Prozessgas für die verschiedensten Anwendungen verwendet. Da hierbei oftmals große Mengen Flüssiggas in kurzer Zeit bereitgestellt werden müssen, werden für solche Versorgungsanlagen Flüssiggas-Verdampfer eingesetzt, die das Flüssiggas vom flüssigen in den gasförmigen Zustand führen. Die Flüssiggas-Warmwasser-Verdampfer FAS-3000 werden mit Wasser betrieben, welches als Wärmeübertragungsflüssigkeit dient. Über ein Thermostat wird die Aufheizung und Überwachung des Wärmeträgers geregelt. Nach Erreichen der erforderlichen Verdampfungstemperatur öffnen die Magnetventile. Flüssiggas gelangt in den Verdampfer und wird dort in die Gasphase umgewandelt. Die moderne sowie zuverlässige Bauweise erkennt Schwankungen des Gasdurchsatzes und regelt die geforderte Heizleistung entsprechend. Die Warmwasserverdampfer einen Leistungsbereich von 200 bis 14.000 kg/h.

Serie 3000

  • FAS 3000-200 (200kg/h)
  • FAS 3000-400 (400 kg/h)
  • FAS 3000-800 (800 kg/h)
  • FAS 3000-1000 (1000 kg/h)
  • FAS 3000-1200 (1200 kg/h)
  • FAS 3000-1500 (1500 kg/h)
  • FAS 3000-1900 (1900 kg/h)
  • FAS 3000-2500 (2500 kg/h)
  • FAS 3000-4000 (4000 kg/h)
  • FAS 3000-7000 (7000 kg/h)
  • FAS 3000-12000 (12000 kg/h)
  • FAS 3000-14000 (14000 kg/h)

Für mehr informationen klicken Sie bitte hier FAS Katalog

Neben unseren bewährten Verdampfern und -anlagen bieten wir Ihnen als Weiterentwicklung die Baureihe FAS2000i, die mittels Temperaturaufnahme durch ein Widerstandsthermoelement und eine SPS-gesteuerte externe Leistungssteuerung neue Möglichkeiten für den Betrieb und die Überwachung von Verdampferanlagen bietet. Neben der leistungsabhängigen Steuerung und der möglichen Datenübertragung bietet diese Ausführung einen wartungsärmeren Betrieb, da ein elektronisches Schütz zum Einsatz kommt.

Das Einsatzgebiet der FAS 2000i Indistrieverdampfer ist dort, wo eine geregelte Leistung inkl. Temperatursteuerung erforderlich sind

  • FAS 2000 i-32 (32 kg/h)
  • FAS 2000 i-60 (60 kg/h)
  • FAS 2000 i-100 (100 kg/h)
  • FAS 2000 i-170 (170 kg/h)

Für mehr informationen klicken Sie bitte hier FAS Katalog

Neben Flüssiggas stellt FAS Verdampfer für auch folgenden Medien her:

  • Ammoniak
  • Pentan
  • Chlorin
  • DME
  • uvm

 

Für mehr informationen klicken Sie bitte hier FAS Katalog